„Jazz im Prinz Karl“ wurde im Januar 2016 vom DownBeat Magazine in die Liste der besten Jazzclubs der Welt aufgenommen:

downbeat-1ak

Das Downbeat Magazine ist das weltweit führende Jazzmagazin (siehe z.B. der Überblick bei Wikipedia). Die jährlichen Abstimmungen der Leser und der Kritiker (readers poll, critics poll) sind die wohl wichtigsten Bewertungen von Jazzmusikern, CDs, Plattenfirmen usw.

Die meisten anderen Jazzclubs, die hier ausgezeichnet wurden, sind in Weltstädten wie New York, Paris, Berlin, London usw. Wir sind stolz darauf, in derselben Liste wie das Village Vanguard in New York, dem Ronny Scotts Club in London oder dem New Morning in Paris aufgeführt zu sein. Und wir sind stolz darauf, seit fast 40 Jahren in einer kleinen Stadt wie Tübingen ein Programm bieten zu können, wie man es sonst nur in Weltstädten findet.

Bedanken wollen wir uns in diesem Zusammenhang auch bei unserem langjährigen Partner, dem Sudhaus, mit dessen engagierter Mitarbeit und Risikobereitschaft viele Konzerte erst möglich geworden sind. Unser Dank geht auch an weitere Partner, den Kulturverein Zehntscheuer Rottenburg, an den Jazzclub Tübingen, an das dai Tübingen und an das icfa Tübingen. Außerdem wollen wir uns auch bei unseren Sponsoren bedanken, bei der Stadt Tübingen für die langjährige Förderung und bei  unseren Mitgliedern.


Die nächsten Konzerte:

 

plakat-njm16-2_1

 

plakat-turner16-2_1

plakat-marcotulli17-pic2-1_1

Weitere Konzerte sind in Vorbereitung.