2024-Bobo Stenson Trio

2024 – Bobo Stenson Trio Sa., 13.4.24 Sudhaus
Nachholkonzert aus Jazz & Klassik Tage 2023

Bobo Stenson Trio
Bobo Stenson – piano / Anders Jormin – bass / Jon Fält –  drums


Die Fähigkeit des Bobo Stenson Trios, weitreichende Idiome und ein breit gefächertes Repertoire im Rahmen seines eigenständigen Ausdrucks zu umfassen, ist inzwischen so etwas wie ein Markenzeichen der Gruppe geworden und brachte The New York Times zu der Aussage, der Pianist mache „erhabene Klaviertrio-Platten, ohne jemals zu viel zu spielen. Es pulsiert, bewegt sich in Wellen mit langen improvisierten Phrasen; es ist lebendig“. Das erfahrene Trio zeigt sich auf Sphere als besonders eingespielte Einheit und bewegt sich auf zugleich subtile und eigenwillige Weise durch eine Reihe von Eigenkompositionen sowie Melodien, die von diversen skandinavischen Komponisten stammen. Der schwedische Pianist hat in jahrzehntelanger Zusammenarbeit mit ECM und Manfred Eicher – der, wie Bobo sagt, „die besten Qualitäten der Musiker hervorhebt“ und die Platte produziert hat – eine einzigartige Mischung aus verschiedenen musikalischen Strömungen entwickelt und verfeinert. Die Mitstreiter des Pianisten, Anders Jormin am Bass und Schlagzeuger Jon Fält, die den Bandleader seit Cantando (2008) begleiten, sind mehr als ideale musikalische Partner für Bobos sanften Anschlag und unendliches Verlangen nach Zusammenspiel. Bobo: „Wir spielen nie ‚von der Stange‘. Die Dinge kristallisieren sich aus dem Moment heraus und wir passen uns dem an. Das ist die Quintessenz. Das macht die Freude des Zusammenspiels aus; nie das Gleiche zweimal zu machen, und mit Entschlossenheit.“